1974: Gründung der SEBRO Maschinenteile GmbH in Schwaigern

 

 

1979: Umzug in die neuen Produktionshallen in Kirchardt-Berwangen

1988: Inbetriebnahme der ersten Fertigungslinie zur Großserienbearbeitung von Bremsscheiben bis 300 mm

2004: Neueinführung des Qualitätsmanagementsystems

2012: Neugestaltung aller Fertigungs-, Sozial- und Aussenbereiche

2013: Investition in zusätzliche Werkzeugmaschinen